titelbild

Über 25 Jahre Erfahrung mit dem Handel von Trapezblech

 

 

1967 drehte sich noch alles um Holz, als Ernst Hansen in den elterlichen Betrieb einstieg.

 

1981 begann der Handel mit Trapezblech. Dies bezog Ernst Hansen aus Dänemark, über-

wiegend Reste und Fixlängen der Firma Saxton.

Kreis

Zeitgleich begann der bis heute verlässliche, partnerschaftliche Handel mit der Firma

Froeslev. Einer der großen Holzproduzenten Dänemarks, der nach 14 Jahren den zu-

sätzlichen Vertrieb von Trapezblech, bekannt unter dem Namen Solidan, einstellte.

 

1982 Qualität überzeugt! Der überaus erfolgreiche Handel machte den Umzug auf ein über

5000 m2 großes Gründstück in Norby erforderlich. Hier baute Ernst Hansen seine erste

Lagerhalle. In den folgenden Jahren entstanden drei weitere Hallen.

 

1990 Technisch versiert begann Ernst Hansen mit dem Bau einer eigenen Profiliermaschine.

Das Ziel war, seinen Kunden Trapezblech individuell auf Maß produzieren und liefern

zu können.

Mit der Umsetzung seiner Idee fand er hohen Zuspruch bei Landwirten, Handwerks-

betrieben und Privatkunden, die vom schnellen, zuverlässigen Service begeistert waren.

 

1996 zwangen gesundheitliche Gründe Ernst Hansen, über den Fortbestand des Unternehmens

nachzudenken.

 

1997 entschied er, dass sein langjähriger Wegbegleiter Malte Jeß die Firma übernehmen und

und ausbauen soll.

 

1998 EHN Das Trapezblech, Inhaber Malte Jeß, knüpft an die Tradition des Unternehmens an

und baut konsequent den Handel mit Trapezblech aus, auch über die Grenzen von

Schleswig-Holstein hinaus.

 

2001 Stetiges Wachstum machen eine andere Gesellschaftsform notwendig.

 

Die Malte Jeß Betriebe GmbH entsteht.

 

 

Den schnellen, individuellen Service schätzen heute unsere Stammkunden, Baumärkte,

Wiederverkäufer und Großhändler sowie eine Vielzahl von Handwerksbetrieben der

nördlichen Bundesländer.

Blöcken 50 • 24811 Owschlag/Norby • Tel: 04336 3849

[Über uns] [Anfahrt] [Impressum]