titelbild
Blech2kl
welle4

25µ Polyester-Beschichtung und 10µ Schutzlack (US)

Blechstärke 0,50 FeE 280 G mit 275 gr./m² Verzinkung

Zur Befestigung werden Schrauben 4,8 x 35 mm mit Dichtscheibe und nicht verrottender Neoprendichtung empfohlen, ob Sie Stahl- oder Holzunterkonstruktionen verwenden. Die Trapezbleche werden generell in der Tiefsenke befestigt. Im Durchschnitt rechnet man mit ca. 5 Schrauben pro qm Dachfläche, im Traufen- und Giebel- bereich mit ca. 8 Schrauben pro qm.

Dach- und Fassadenbleche

(11 Wellen, 1080 mm Breite bzw. 1015 mm Deckfläche)

Beim Einsatz als Drei- oder Mehrfeldträger, einer zul. Durchbiegung von 1/150 der Spannweite und Auflagenbreite bei den Innenstützen von mindestens 60 mm, können folgende zulässigen Flächenlasten in Positiv- bzw. Negativlage angesetzt werden.

Für t = 0,5 mm ( t als nominelle Blechdicke)

Spannweite

L= 0,80 1,00 1,20 1,40 1,60 1,80 2,00 m

zul. q = 4,94 3,32 2,38 1,78 1,30 0,92 0,67 kN/qm

Blöcken 50 • 24811 Owschlag/Norby • Tel: 04336 3849

[Über uns] [Anfahrt] [Impressum]